Google Fotos

Der Assistent

Foto: © Rollei

Meist arbeitet der Assistent unauffällig im Hintergrund und generiert Vorschläge. In nebenstehendem Beispiel hat er ein Bild vollautomatisch neu stilisiert und ihm einen Rahmen verpasst. Gerne schlägt der Assistent Bilder vor, welche er in von einem Farbbild in schwarz/weiß konvertiert hat. Dabei hat er nicht vergessen, die Kontraste zu optimieren.

Viel Spaß macht die Animationsfunktion. Erkennt der Assistent mindestens 5 zusammenhängende Bilder, erstellt er daraus ein animiertes Bild (.gif). Wenn Sie beispielsweise bei einem Spaziergang sowohl Fotos als auch Videos aufnehmen, wird der Assistent diese zu einer Dia-Videoshow zusammenstellen. Diese Zusammenstellungen werden von der App „Geschichten“ genannt.
Aus Wochenendtrips oder Reisen baut die App ein ganzes Album mit den besten Bildern. In diesem Album sind auch Kalenderblätter und Pins der besuchten Orte auf Karten. Die Orte brauchen nicht getaggt werden, der Assistent liest diese aus den GPS-Daten. Der Assistent kann auch Collagen aus ähnlichen Fotos zusammenstellen.