eBook Zahnersatz aus dem Ausland – Machen sie mit!

eBook: Zahnersatz aus dem Ausland

Einladung  zur Mitarbeit

 

Wer günstigen Zahnersatz in die Suchmaschine eingibt, bekommt ein Vielzahl von Angeboten. Häufig zu finden sind Angebote aus Ungarn aber auch aus Polen, Bulgarien oder Spanien. Hinzu kommen Agenturen, welche mit Zahnlaboren aus Fernost werben und teilweise deutsche Zahnärzte empfehlen.  Nun haben potentielle Patienten sehr viel Informationen, doch wie können diese ausgewertet werden?

Viele suchen jetzt nach Bewertungen der einzelnen Kliniken, finden hier aber häufig auch keine wirkliche Hilfe. Einige Kliniken bitten ihre Patienten eine Bewertung abzugeben, welche auf der eigenen Website veröffentlicht werden. Natürlich wird keine Klinik etwas Negatives über die eigene Einrichtung veröffentlichen. Das ist legitim, aber für den künftigen Patienten nicht hilfreich.

Viele Beiträge in den unabhägigen Foren wecken den Verdacht, von Lohnschreibern produziert worden zu sein. Andere wirken sehr unbeholfen und man fragt sich, warum diese Person überhaupt etwas geschrieben hat.

Ich habe mich für die …Klinik in Budapest entschieden, da sie eine der führenden Zahnkliniken in Europa ist. Gesundheit.de
Dass diese Klinik eine der führenden Europas ist, steht auch auf deren Website.

Wenn ich das alles so lese dann bin ich jetzt doch froh mich hier bei meinen Zahnarzt hier behandeln zu lassen. Gesundheit.de
Übertriebenes Geltungsbedürfnis oder selber Zahnärztin?

Auf der Website dieendverbraucher.de werden grundsätzlich nur positive Bewertungen veröffentlicht. Schließlich ist es ein Forum für Praxismarketing.

Unabhängige Erfahrungsberichte

Haben Sie Erfahrungen mit Zahnersatz aus dem Ausland? Sind Sie dorthin gereist oder konnten Sie in Ihrem Heimatland behandelt werden? Können Sie die Prozedur empfehlen?

Bei den Recherchen zu diesem Buch legen wir größten Wert auf Autentität. Die Idee des eBooks ist, Licht in den Dschungel von Angeboten und Forumsbeiträgen zu bringen. Damit keine gekauften oder gefaketen Stellungnahmen in das Buch einfließen, ist eine kostenlose Registrierung notwendig. Natürlich werden alles Daten vertraulich behandelt.

Zum, bzw. kurz vor dem Zeitpunkt der Veröffentlichung, bekommen alle Informanten ein Rezensionsexemplar wahlweise im epub- (Tolino, Google Books, und fast alle anderen), Kindle- (Amazon) oder PDF-Format. Anschließend werden alle Daten gelöscht, sofern keine andere Vereinbarung getroffen wurde.

Bitte füllen Sie das Anmeldeformular aus. Sie bekommen dann zeitnah einen Fragebogen und die Möglichkeit einer ausführlichen Stellungnahme. Vertreter von Zahnarztpraxen oder Kliniken markieren dies bitte auf dem Formular.

Ich freue mich auf Ihre Mitarbeit
Martin Jakubowski
Autor und Projektkoordinator

Foto: Tim Reckmann / pixelio.de