NIK-Collection ab sofort kostenlos

Das Osterei für Freunde der gehobenen Bildbearbeitung

Pünktlich, am Gründonnerstag, hat Google die bekannte Filterkollektion NIK-Collection zum kostenlosen Download freigegeben. Die deutsche Softwareschmiede NIK, bekannt für Photoshop-PlugIns und der beliebten Bildbearbetung für Smartphones Snapseed, wurde vor etwa einem Jahr vom Google-Konzern übernommen.

Logo Nik-Collection für Photoshop
NIK Collection für Photoshop

Die angebotene NIK-Collection umfasst sieben verschiedene PlugIns für alle Adobe Photoshop-Produkte, einschließlich Lightroom und Elements. Sie kostete ursprünglich 690 US-Dollar, zuletzt wurde sie in Deutschland für 119 € angeboten.

Folgende Einzelanwendungen gehören zur Kollektion:

  • Analog Efex Pro für Analogfilm-Effekte
  • Color Efex Pro für Farbkorrektur, Retusche und kreative Effekte
  • Silver Efex Pro ist eine Software für Schwarz-Weiß-Effekte
  • Viveza für selektive Farbkorrekturen
  • HDR-Software HDR Efex Pro
  • Sharpener Proist ist ein Schärfungsspezialist
  • Entrauschungssoftware Dfine

Kurz nachdem Google bekannt gab, diese Software-Sammlung kostenlos zu verteilen, herrschte große Freude im Netz. Allerdings wurde auch befürchtet, dass die genialen PlugIns nicht mehr weiterentwickelt werden. Da der Google-Konzern bekanntlich unberechenbar ist, kann dazu noch keine seriöse Aussage gemacht werden. Letztlich wird auch Snapseed  weiter entwickelt und ist seit über einem Jahr kostenlos für Android und iOS

Download für Windows und Mac

3 Antworten auf „NIK-Collection ab sofort kostenlos“

    1. Hallo Martha,
      du hast tatsächlich ganz oben einen ockerfarbenden Balken übersehen. Dort steht
      The Nik Collection is now free. Learn more

      LG Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.